gabriele-hooffacker_web1200x800

Foto: Noah Cohen

Prof. Dr. Gabriele Hooffacker lehrt medienadäquate Inhaltsaufbereitung, Online-Journalismus, journalistisches Schreiben sowie Pressearbeit an der HTWK Leipzig sowie an Journalistenschulen und Akademien. Von 1999 bis 2013 leitete sie die Journalistenakademie in München. Für die Heinrich-Böll-Stiftung ist sie als Vertrauensdozentin tätig.

Die Journalistin schreibt für Online-Magazine wie telepolis  und onlinejournalismus.de. Seit 2006 ist sie Mitherausgeberin der Buchreihe Journalistische Praxis, in der auch ihr Lehrbuch „Online-Journalismus“ erschienen ist.

Seit 1999 organisiert Gabriele Hooffacker gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung die Münchner Mediengespräche. Sie gründete 1992 den Münchner Medienladen,  1996 das Frohburger Medienhaus und 1999 die Journalistenakademie München.

Gabriele Hooffacker hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Germanistik, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften studiert.

E-Mail-Kontakt:
g.hooffacker(at)link-m.de

Weiterführende Links:
HTWK Leipzig, Fakultät Medien
Journalistenakademie München
Münchner Mediengespräche

Gabriele Hooffacker ist Jurymitglied in der Kategorie ZUKUNFT.

Suche