DIE KATEGORIEN DES ALTERNATIVEN MEDIENPREISES

Ab 2017 werden die Preise in folgenden Kategorien vergeben:

Kategorie Macht Gruen

Macht

Was ist Macht? Wie entsteht Macht? Wie beeinflusst Macht das Zusammenleben der Menschen? Wer sind die Mächtigen, die die Fäden in der Hand halten? Welche unsichtbaren Mächte bewegen die Welt? In der Kategorie „Macht“ geht es um die kritische und mutige Betrachtung von Machtsystemen in Politik, Wirtschaft, Religionen oder sozialen Strukturen.

Jury:

Kategorie Geschichte Gruen

Geschichte

Die Vergangenheit lehrt uns eine bessere Zukunft, wenn wir ihren Rat befolgen. Neue Blickwinkel auf die Geschichte eröffnen auch eine neue Perspektive auf die Gegenwart.  Wo gibt es Schnittstellen zwischen tagesaktuellem Geschehen und historischer Erfahrung?  Lassen sich aus der Geschichte Prognosen für die Zukunft entwickeln oder historische Automatismen ableiten? In der Kategorie „Geschichte“ geht es darum, genau hinzuschauen und die Sinne zu schärfen für den Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Jury:

Kategorie Vernetzung Gruen

Vernetzung

Eine Besonderheit unserer Zeit? Die raum- und zeitunabhängige weltweite Vernetzung. Mittendrin das Individuum. Erstmals kann eine einzelne Stimme im medialen Netzwerk Revolutionen anzetteln. Und das in allen Bereichen des öffentlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens. Die vernetzte Gesellschaft ist die treibende Kraft bei der Forderung nach mehr Transparenz, Offenheit und Interaktion. In dieser Kategorie stehen  neben der gesellschaftlichen Vernetzung mediale Netzwerke im Vordergrund.

Jury:

Kategorie Leben Gruen

Leben

Liebe, Gefühle, Träume, Ziele, Geld. Was tut sich in unserer persönlichen Welt? Das Leben wirft ständige Fragen und Zweifel auf – oft ohne konkrete Antworten. Mut ist, sich trotzdem auf die Suche zu machen – nach allem, was den Menschen antreibt. Diese Kategorie sammelt große und kleine Geschichte des Alltags, die sich sonst in der Eile der täglichen Routine verlieren.

Jury:

Kategorie Zukunft Gruen

Zukunft

Wo soll die Reise des Menschen hingehen? Wie wollen wir künftig leben? Und was wollen wir lernen? In dieser Kategorie versammeln sich Utopien und Phantasien, Themen und Trends über unsere Welt der Zukunft. Sie will damit großartigen Ideen und spannenden Zukunftsvisionen Raum geben, um sie zu Ende zu denken, zu Wort kommen zu lassen oder zu beschreiben, wie die Realität geworden sind.

Jury:

Header Medienkritik Gruen

Medienkritik

Pressefreiheit ist auch, wenn die Medien ein Auge auf sich selbst werfen, kritisieren und Missstände der Presse aufklären. Zusammen mit dem Portal Zweite Aufklärung verleihen wir den Alternativen Medienpreis für Medienkritik. Die Ausschreibung richtet sich an Autoren, die in investigativ-aufklärerischer Weise Fehltritte und Fehlentwicklungen der Medien aufdecken.

Jury:

 

Suche